Aktuelles

Silbermedaille für Anna-Maria Grimm in Aachen

Die Viernheimer Amazone Anna Grimm schloss die Deutschen Jugendmeisterschaften in Aachen mit einer Silbermedaille bei den Junioren ab. Auf Ihrem Pferd Meteor verpasste Anna-Maria im zweiten Umlauf den ersten Platz nur knapp und landete mit 0,5 Sekunden Zeitfehler auf dem zweiten Platz in der Finalprüfung und sichert sich damit den Titel als Deutsche Vizemeisterin der Junioren 2017.

Auch Elias Hohler kann mit seinen Leistungen zufrieden sein. In der Wertung der Children erreicht er am Ende mit seiner Stute Contessa einen respektablen 13. Platz.

Christoph Lamberth konnte leider aufgrund einer Verletzung seines Pferdes in Aachen nicht an den Start gehen.

Superleistung! Herzlichen Glückwunsch.

Mehr Informationen und Bilder findet ihr unter
https://www.djm2017.de/impressionen/
www.djm2017.de

Anna-Maria Grimm wird Deutsche Vizemeisterin Junioren

Anna-Maria Grimm wird Deutsche Vizemeisterin Junioren

Im Bild:
Max Haunhorst (Deutscher Meister Junioren) mit Anna-Maria Grimm (Deutsche Vizemeisterin) und Matthis Westendarp (Platz 3) sowie Gerhard Schäfers, Vorstandsmitglied der Horst-Gebers-Stiftung

Bildquelle: DJM2017.de, Foto: Alexander Marx

Amy Holzschuh ist Kreismeisterin 2017
Pia Julia Lorenz und Claudia Kraus auf dem Treppchen

Auf dem Turnier in Biblis wurden die Kreismeisterschaften 2017 ausgerichtet. Die Viernheimer Nachwuchsreiterin Amy Holzschuh bewies auf ihrer Ponystute Haskos Gretchen Nervenstärke und zeigte ihre Qualitäten durch einen Sieg im Stilspringen der Klasse E mit Wertnote 8,3 und einem vierten Platz in der ersten Wertungsprüfung. Damit konnte sich Amy am Ende die höchste Stufe auf dem Siegertreppchen ergattern und wurde Kreismeisterin 2017 in LK0,6. In ihrem ersten Start in einem Springen der Klasse A**, einer Wertungsprüfung zum Förderpreis der Dieter-Hofmann-Stiftung, erreichte Amy außerdem gleich den 2. Platz.

Auch Pia Julia Lorenz bestieg das Treppchen, sogar gleich zweimal. In der Dressur LK 0,6 errang sie mit D’Amour den dritten Platz und auf ihrer Schimmelstute Tiptop Girl im Springen der LK4 Platz 2.

Im Springen der LK 1,2,3 erreichte die Viernheimerin Claudia Kraus ebenfalls Platz 3.

Mit diesen tollen Erfolgen stellt der Reit- und Fahrverein Viernheim die erfolgreichste Jugend in der Kreismeisterschaftwertung 2017 und durfte die Standarte für den erfolgreichsten Nachwuchs entgegennehmen.

Eine Gesamtübersicht der Kreismeisterschaften gibt es hier:
http://www.krb-bergstrasse.de/kreismeister-2017/

Fehlende Seite des Jubiläumsmagazins

Leider ist bei der Gestaltung des Magazins und den durchgeführten Revisionen eine Seite in der finalen Version untergegangen und wurde nicht gedruckt. Wir möchten dieses Versäumnis selbstverständlich nachholen und haben die PDF-Version der Zeitschrift aktualisiert.

Diese kann auf der Downloads-Seite oder über einen Klick auf das Bild heruntergeladen werden.

Vorstandsseite

Ehrung dreier Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft

Im Rahmen des Jubiläumsturnieres zum 50jährigen Bestehen des Reit- und Fahrvereines Viernheim wurden drei Mitglieder für ihre jeweils 50jährige Mitgliedschaft geehrt.
Otto Holzschuh, Vater des heutigen ersten Vorsitzenden, Peter Holzschuh, ist Gründungsmitglied und bereits seit der ersten Stunde dabei. Als langjähriges Vorstandsmitglied ist er von Beginn an über viele Jahre hinweg maßgeblich an dem Erfolg unseres Vereines beteiligt.

Von der Gründungsveranstaltung am 02. März 1967 in der Gaststätte „Halber Mond“ und des Baus der ersten Stallungen auf dem Gelände der Walachei, über den Umzug auf das jetzige Gelände, der Planung und dem Bau der neuen Stallungen, der drei Reithallen, den großen Reitplätzen und vielen Renovierungen und Erweiterungen hat Otto Holzschuh wirklich jede Entwicklung des Vereines miterlebt und daran tatkräftig mitgewirkt. Man möchte sogar sagen, er hat jeden Stein in seinen Händen gehabt. In seiner 50jährigen Entwicklung hat sich der Verein bis heute zu einem der grössten Reitvereine in Hessen entwickelt.

Wolfgang Helfrich, früher selbst aktiver Reiter für den Verein und Albrecht Kühner wurden ebenfalls für ihre jeweils 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Beide sind bereits 1967, im ersten Jahr des Bestehens in den Verein eingetreten und bis heute noch treue Mitglieder im Reit- und Fahrverein Viernheim.

Ehrung_50Jahre

Im Bild vlnr:
Albrecht Kühner, Wolfgang Helfrich, Otto Holzschuh

Helferfest

Am 26. Juni fand das Helferfest für alle fleissigen Helfer vor, am und nach dem Turnier statt. Der erste Vorsitzende hat sich persönlich bei den zahlreichen Teilnehmern bedankt. Die etwa 75 anwesenden Helfer und Vorstandsmitglieder genossen einen schönen Abend bei lecker Gegrilltem, Salaten und kühlen Getränken.

Volksbank unterstützt langfristig Reit- und Fahrverein Viernheim und übergibt „Volksbank-Sprung“

Die Volksbank fördert soziale und kulturelle Zwecke sowie den Sport in der Region – so nun auch weiterhin den Reit- und Fahrverein Viernheim.

Für die (zunächst) kommenden drei Jahre schlossen der Viernheimer Großverein und die Volksbank eine Vereinbarung über eine feste jährliche Unterstützung. Mit dieser Kooperation können neben wichtigen Anschaffungen für den Verein auch Großveranstaltungen wie die regelmäßigen Reitturniere und viele weitere Aktivitäten gestemmt werden.

„Wir unterstützen immer wieder gerne etwas Nachhaltiges, das der Region und den dort lebenden Menschen zu Gute kommt“, betonte Regionalmarktleiter Arne Tinat, der sich bei der Spendenübergabe mit dem Vorsitzenden des Reit- und Fahrverein Viernheims, Peter Holzschuh, freute.

Genau rechtzeitig zum großen Reitturnier anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Vereins hatte Arne Tinat aber noch etwas ganz Besonderes dabei: einen Volksbank-Sprung, der in Zukunft den Parcours des Vereins bereichert und für hohe Sprünge sorgen soll.

Abschließend verwies Arne Tinat noch auf eine weitere und attraktive Möglichkeit der Vereinsförderung: Crowdfunding, die moderne Art der Sponsorengewinnung für Vereinsprojekte. Neugierig? Einfach reinklicken! www.gemeinschaft-die-bewegt.de

Holzschuh_Tinat

Volksbank-Sprung Bernd Herbert

Der große Preis von Viernheim 2017 geht in die Pfalz

Michael Hoffmann, der für den RFV Zeiskam auf unserem Turnier an den Start ging, siegte heute im großen Preis von Viernheim im Springen der Klasse S*** mit Stechen.
In einer Zeit von 41,09 Sekunden und Null Fehlern im Umlauf sowie im Stechen verwies er auf seinem Holsteiner Wallach Chicago seine Konkurrenz auf die Plätze.

Auf dem zweiten Platz rangiert Marcel Wegfahrt vom RFV Schwanheim auf seinem Wallach Quax und Dritter wurde Jörg Oppermann auf Miss Michael´s.

Herzlichen Glückwunsch.

IMG_2536 Kopie

18403168_1638121316231238_4014047430445556346_nRFV erhält Spende von Sparkasse

Nach der Online-Abstimmung der Sparkassenstiftung erreichten wir ein ganz tolles Ergebnis und erhielten eine Spende in Höhe von 2500 € von der Stiftung der Sparkasse Starkenburg.

Herzlichen Dank für eure tatkräftige Unterstützung.

 

bild_1-650pxReitverein Viernheim erhält Förderung durch das Land Hessen

Der Reit- und Fahrverein Viernheim, mit nahezu 500 Mitgliedern der zweitgrösste Reitverein in Hessen hat am 19. Dezember eine beachtliche Förderung durch das Sportministerium Hessen erhalten. Der Verein erhielt den zugesagten Zuschuss in über 30% der Erstellungskosten des neuen Dressurplatzes. Überreicht wurden die Urkunde und der Scheck sowie eine Förderertafel durch Jens-Uwe Münker, Abteilungsleiter Sport des hessischen Innenministeriums und wurde entgegen genommen vom ersten Vorsitzenden des RuF Viernheim, Peter Holzschuh. Herr Münker zeigte sich beeindruckt von der Gesamtdarstellung des Vereins im südhessischen Viernheim und war begeistert von dem großen ehrenamtlichen Engagement der zahlreichen Mitglieder. Mit dem Zuschuss wurde ein Grundstein zur weiteren Entwicklung des Vereines gelegt und lässt den Vorstand hoffnungsvoll in das Jubiläumsjahr 2017 blicken, in dem der Verein das 50jährige Bestehen feiern wird.

 

Das große Viernheimer Herbstturnier startet am 14.10.

Die Starterzahlen versprechen wieder großen Sport beim Viernheimer Hallenturnier

Nach den sensationellen Starter- und Zuschauerzahlen auf dem großen Sommerturnier kann der Reit- und Fahrverein Viernheim auch für das Herbstturnier, welches vom 14.-16. Oktober stattfindet, erneut ein tolles Nennungsergebnis verzeichnen. Mit nahezu 750 Nennungen in den 19 ausgeschriebenen Prüfungen erwarten die Viernheimer erneut großen Reitsport über drei Tage.

Das Nennungsergebnis weist etwa 300 Reiter aus 7 Nationen aus. Mit diesen Zahlen ist beste Unterhaltung und großer Sport wieder garantiert. Über die drei Turniertage werden Springprüfungen bis zur Klasse M* und Dressurprüfungen bis zur Klasse A* ausgetragen. Ein Highlight bei den Teilnehmern und den Zuschauern wird unter Anderem auch das „Jump and Fun“ and Samstag abend und der „Kostüm-Spring-Wettbewerb“ am Sonntagnachmittag.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer ist im beheizten Hallenanbau mit direktem Blick in die große Turnierhalle bestens gesorgt. Der Eintritt an allen Turniertagen ist wie immer frei.

Wir freuen uns auf 3 schöne Tage mit tollem Sport, erfolgreichen Reitern und begeisterten Zuschauern. Also: Auf nach Viernheim – zum Reitturnier.

Der neue Dressurplatz ist fertig

Der RUF investiert weiter in seine Anlage und hat den bisherigen Longierplatz in einen neuen Dressurplatz gewandelt.
Das Ergebnis ist hervorragend. Bester Boden auf einem riesigen Platz.

Zum großen Sommerturnier steht dieser Platz den Reitern auch als Abreiteplatz zur Verfügung.

Info für die Vereinsmitglieder:
Das Longieren ist ab sofort auf diesem Platz untersagt. Der Vorstand!

Dressurplatz

Jahreshauptversammlung beim RUF Viernheim

Generalversammlung nach dem Erfolgsjahr 2015

Am 06. April fand um 19:30 Uhr im Reiterstübchen Viernheim die jährliche Hauptversammlung statt, zu der sich etwa 80 Mitglieder, die Ehrenmitglieder Sonja Gillen und Peter Werle, das Gründungsmitglied Otto Holzschuh, sowie die Ehrenvorsitzende Ellen Herbert einfanden.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Peter Holzschuh und des Totengedenken an die beiden verstorbenen Mitglieder Dr. Manfred Rübelmann und Michael Eisenhofer wurden fünf Mitglieder für Ihre 25jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der Ehrennadel des Vereins geehrt. Geehrt wurden Andrea Werner, Tina Ries, Pia Reuter, sowie Carmen und Toni Sailler.

Nach der Übersicht der Veranstaltungen begonnen mit dem Kreisreiterball über die Turniere wie dem Pony- und Jugendfestival, dem großen Sommerturnier mit anschließendem Helferfest und dem Herbstturnier schloss er mit dem überaus beliebten Weihnachtsreiten die Auflistung ab. Insbesondere das große Sommerturnier sorgt mit Startern aus 15 Nationen für ein spannendes Wochenende und bildet die grösste Einnahmequelle für den Reiterverein. Holzschuh erwähnte weiter die gute Auslastung des Schulbetriebes mit den Ausbilderinnen Kristin Etsch, Inken Götz und Gabi Rhein, sowie die Voltigierabteilung mit den Ausbilderinnen Susanne Röder und Christina Lares und bedankte sich bei diesen.

Die Anzahl der Mitglieder ist zum Vorjahr leicht auf 457 gesunken. Dennoch ist der Reitverein Viernheim der drittgrösste in Hessen und mit einer Altersbandbreite von 2 bis 86 Jahren ein sportliches Ziel für die ganze Familie.

Der Bericht des Sportwartes Bernd Herbert schloss nahtlos an die Worte von Peter Holzschuh an. Er zeigte sich überaus zufrieden mit den Turnieren des Jahres 2015. Das beliebte Pony- und Jugendfestival mit Springprüfungen bis zur Klasse S wird sicher auch in den nächsten Jahren stattfinden. Das große Sommerturnier zog mit vielen verschiedenen Prüfungen, aber auch Highlights wie dem großen Springen der Klasse S*** und einem Springen der Klasse S** für Junioren und Junge Reiter wieder zahlreiche Zuschauer auf das Gelände des Reitvereines.

Hervorzuheben hatte Herbert unter Anderem die Erfolge der Viernheimer Turnierreiter. So konnten die Vertreter des Ruf bei den hessischen Meisterschaften in Darmstadt-Kranichstein insgesamt drei Medaillen nach Hause bringen. Christoph Lamberth wurde Vizemeister der Jungen Reiter, bei den Junioren erhielt Anna-Maria Grimm die Bronzemedaille und eine weitere Silbermedaille erhielt Elias Hohler beim Jugend-Championat. Abschließend bedankte sich Bernd Herbert bei den Sponsoren, ohne die die Ausrichtung der Turniere nicht möglich wäre.

Peter Holzschuh wollte nicht unerwähnt lassen, dass auch Bernd Herbert einen grandiosen Erfolg zu verbuchen hatte, indem er sich auf internationalem Parkett den großen Preis von Linz sicherte.

Es folgte der Bericht der Jugendwartin Tamara Mandel, der Voltigierbericht durch Susanne Röder und der Kassenbericht durch das Vorstandsmitglied Elke Weinheimer-Heinze. In einem finanziell sehr aufwändigen Jahr durch große Investitionen zeigte sich der gesamte Vorstand überaus stolz, denn die gesamte Investitonssumme von nahezu 80000 Eur konnte aus Eigenmitteln realisiert werden. Zu den Investitionen zählen unter anderem eine neue Abwasseranlage, zahlreiche Baumfällungen, zwei neue Schulpferde sowie die komplette Neugestaltung der beliebten Bewirtschaftungsinsel. Die beiden Kassenprüfer Simone Eyer und Sabine Winkler hatten bei der durchgeführten Prüfung keine Beanstandung und beantragten die Entlastung des Vorstandes.

Es standen in diesem Jahr keine Neuwahlen statt, somit konnte die Sitzung um 20:20 durch den ersten Vorsitzenden geschlossen werden.

Wir nehmen teil am Viernheimer Faschingsumzug

Unter dem Motto ZIRKUS wollen wir in diesem Jahr als Verein am Faschingsumzug in Viernheim teilnehmen.
Wir treffen uns am Sonntag, den 07.02.2016 ab 13:15 Uhr vor der Pizzeria Roma (Ecke Kreuzstraße/Volkerstraße).

Faschingsumzug-1

Wir machen Kinder ein bisschen glücklicher

Spende_Hoffnung_fuer-Kinder

Nach diesem Motto arbeitet die Stiftung „Hoffnung für Kinder“ für die der Reit- und Fahrverein Viernheim in diesem Jahr auf dem Weihnachtsreiten gesammelt hat. Es wurde ein Betrag von 245 € eingesammelt, welcher vom Vorstand auf den schönen Betrag von 500 € aufgerundet wurde.

Der erste Vorsitzende Peter Holzschuh und die Jugendwartin Tamara Mandel übergaben den Betrag an die Stiftung, vertreten durch Herrn Arne Tinat, Kundencenterleiter der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG.
Mehr Informationen zur Stiftung unter:

Viernheimer Herbst-Hallenturnier vom 16.-18. Oktober

>Download Zeiteinteilung

Über das Wochenende vom 16.-18. Oktober präsentieren sich die Viernheimer Reiter, aber auch viele Reiterinnen und Reiter aus der ganzen Region zum großen Hallenturnier.
In 13 Springprüfungen bis zur Klasse M* und 4 Dressurprüfungen bis zur Klasse A* erwartet Sie wieder toller Sport in professioneller Atmosphäre.
Link zu FN-Neon.

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Vereinsturnier am 03. Oktober

Am 03. Oktober laden wir Sie zum alljährlich an diesem Tag stattfindenden Vereinsturniertag ein. In verschiedenen sowohl spielerisch, aber auch teilweise an turnierangelehnten Aufgaben können sich die Jugend- und Schulreiter an diesem Tag beweisen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei.

Louisa Maria Heinrich in Sandhofen erfolgreich

Auf dem Turnier in Mannheim-Sandhofen erreichte die für den RFV Viernheim startende Lousia Maria Heinrich auf ihrem Wallach Livius drei Platzierungen in den Dressurprüfungen.
Im Dressurwettbewerb der Klasse E platzierte sie sich mit Wertnote 7,2 auf Rang 8. Im Dressurreiter A sprang ebenso der achte Platz mit Wertnote 6,7 heraus. Abschließen konnte Louisa das Turnier mit einem dritten Platz und Wertnote 7,7 in der A*-Dressur.

11059592_1008274402549269_7907938175689650398_n

Helferfest zum Sommerturnier

Wir möchten uns bei allen Helfern des großen Sommerturniers bedanken und laden Euch zum Helferfest ein. Für Grillfleisch und Getränke wird gesorgt. Wer möchte, darf gerne einen Salat oder Nachtisch mitbringen.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch.

Eventbestätigung gerne auf unserer Facebook-Seite.

Sommerturnier 2015

Viernheimer Springturnier mit Rekordzahlen

Internationales Flair lockt über 300 Reiter aus 13 Nationen nach Viernheim

Vom 03. bis 07. Juni veranstaltet der RuF Viernheim wieder eine der größten Reitsportveranstaltungen der Region.

Das Reitturnier in Viernheim ist in der Region seit Jahren bekannt und erfährt immer mehr an nationaler und internationaler Bedeutung. Die auch über die Landesgrenzen hinaus bekannten Konditionen wie optimale Platzverhältnisse, perfekte Organisation und ein überaus ansprechendes Rahmenprogramm für Teilnehmer und Gäste haben in diesem Jahr noch mehr Reiterinnen und Reiter überzeugt, an diesem sportlichen Ereignis teilzuhaben. Es werden viele junge Nachwuchsreiter aus Hessen und Baden-Württemberg, und ebenso erfahrene Nationenpreisreiter erwartet.
So dürfen wir in diesem Jahr über 320 Reiterinnen und Reiter aus 13 Nationen begrüssen, die sich mit über 1430 Pferden in 22 Prüfungen bis hin zur schwersten Klasse S*** messen werden. Mit knapp 1500 Starts erwarten wir von Mittwoch bis Sonntag nahezu 40 Stunden aktiven Reitsport mit Unterhaltungsgarantie für Groß und Klein. Aufgrund der hohen Starterzahlen beginnt das Turnier bereits am Mittowch morgen um 9 Uhr mit der ersten Prüfung. An den 5 Tagen wird Springsport der Spitzenklasse gezeigt, darunter die Qualifikationen zum Bundeschampionat der Springpferde und eine Qualifikation zur Dieter-Hofmann-Stiftung, dessen Finale in der Frankfurter Festhalle stattfindet.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit American Barbeque und musikalischer Unterhaltung am Donnerstagabend und einem wunderbaren Sommernachtsfest am Samstagabend wird es an nichts fehlen. Über 120 ehrenamtliche Helfer kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf. Beginnend mit einem von den Schulkindern organisierten Waffelstand über leckere Speisen und Getränke, sowie Kaffee und Kuchen bis hin zum Gourmetessen mit leckeren Sommergetränken ist Sport und Spaß garantiert.

Als eines der Highlights findet in diesem Jahr wieder die Fohlenauktion der Süddeutschen Pferdezuchtverbände statt. Insgesamt werden 30 Fohlen präsentiert, die zwischen Donnerstag und Sonntag immer wieder zwischendurch auf dem Reitgelände bewundert werden können. Bei den diesjährigen „Shootingsstars“ sind sowohl Spring- als auch Dressurfohlen im Lot, was wie bereits in den Vorjahren höchste Spannung für Zuschauer, aber auch für Interessierte und Mitbietende bietet.

Das gepflegte und großzügige Gelände des Reit- und Fahrverein Viernheim bietet optimale Möglichkeiten zur Gestaltung eines Turniers dieser Größenordnung. Am Donnerstagabend und am Freitagabend finden die letzten Springprüfungen unter Flutlicht statt und bilden somit auch ein angenehmes Abendprogramm. Am Samstag abend nach der Fohlenauktion findet ein schönes Sommernachtsfest auf der Insel statt. Nicht zuletzt wird am Sonntag um 15 Uhr die Hauptprüfung, eine mit 10000 Eur Preisgeld dotierte Springprüfung der Klasse S*** für beste Unterhaltung sorgen.

Mit vielen Aussteller- und Verköstigungsständen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. An allen Tagen und zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Wir freuen uns auf 5 schöne Tage mit tollen Sport, erfolgreichen Reitern und begeisterten Zuschauern. Also: Auf nach Viernheim – zum Reitturnier.

Jugendfestival 2015

Nach dem großen Erfolg in 2014 findet das Jugendfestival in 2015 zum zweiten Mal statt.
Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung.
Ponyfestval_Logo

Weihnachtsreiten 2014

Alle Jahre wieder locken die Reiterinnen und Reiter, sowie die Voltigierer des Reit- und Fahrverein Viernheim mit einem attraktiven Rahmenprogramm in die große Reithalle. Neben bezaubernden Programmpunkten nach der Vorlage des beliebten Disneyfilms „Die Eiskönigin“ erwartet die Zuschauer eine Darbietung der Jagdhornbläser, eine Menge Speisen und Getränke und viel Spaß. Und am Ende wird sich ganz sicher auch der Nikolaus wieder mit Geschenken für die Kinder sehen lassen.
Das beliebte, alljährliche Weihnachtsreiten findet in diesem Jahr am 14. Dezember, erstmalig am 3. Advent, statt und beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Weihnachtsreiten_2014

Vom 17.-19. Oktober laden wir zum Hallenturnier

Über 750 Nennungen in 17 Prüfungen

Zum Turnierabschluß eines für die Viernheimer Reiter und Reiterinnen überaus erfolgreichen Turnierjahres findet traditionsgemäß im Herbst ein Dressur- und Springturnier in unserer großen Reithalle statt.
Von Freitag bis Sonntag finden täglich ab 8 Uhr Prüfungen statt. Der Samstag vormittag ist den Dressurprüfung vorbehalten. Über 750 Nennungen sind wieder ein Garant für tollen Sport und ein grandioses Wochenende. Für das leibliche Wohl der Zuschauer wird selbstverständlich wieder bestens gesorgt. Der Eintritt ist wie immer an allen Turniertagen frei. Wir freuen uns auf Euch.
Die Zeiteinteilung ist auf der Seite „Downloads“ als PDF verfügbar.

Viernheimer Springturnier wieder mit grandiosen Starterzahlen

Internationales Flair lockt Reiter aus 15 Nationen nach Viernheim

Auch in diesem Jahr veranstaltet der RuF Viernheim wieder eine der größten Reitsportveranstaltungen der Region.

Das Reitturnier in Viernheim ist in der Region seit Jahren bekannt und erfährt immer mehr an nationaler und internationaler Bedeutung. Es werden viele junge Nachwuchsreiter aus Hessen und Baden-Württemberg, und ebenso erfahrene Nationenpreisreiter erwartet.

So dürfen wir in diesem Jahr nahezu 300 Reiter und Reiterinnen aus 15 Nationen begrüssen, die sich mit über 1000 Pferden in 22 Prüfungen bis hin zur schwersten Klasse S*** messen werden. Mit über 1500 Starts erwarten wir von Mittwoch bis Sonntag nahezu 40 Stunden aktiven Reitsport mit Unterhaltungsgarantie für Groß und Klein. An den 5 Tagen wird Springsport der Spitzenklasse gezeigt, darunter die Qualifikationen zum Bundeschampionat der Springpferde und eine Qualifikation zur Dieter-Hofmann-Stiftung, dessen Finale in der Frankfurter Festhalle stattfindet.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit American Barbeque und musikalischer Unterhaltung am Donnerstagabend und der legendären Party am Samstagabend wird es an nichts fehlen. Über 100 ehrenamtliche Helfer kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf. Beginnend mit einem von den Schulkindern organisierten Waffelstand über leckere Speisen und Getränke, sowie Kaffee und Kuchen bis hin zum Gourmetessen mit leckeren Sommergetränken ist Sport und Spaß garantiert.

Als eines der Highlights findet in diesem Jahr wieder die Fohlenauktion der Süddeutschen Pferdezuchtverbände statt. Insgesamt werden 31 Fohlen präsentiert, die zwischen Donnerstag und Sonntag immer wieder zwischendurch auf dem Reitgelände bewundert werden können. Bei den diesjährigen „Shootingsstars“ sind einige Dressurfohlen im Lot, die mit klangvollen Namen, wie Fidertanz, Tomahawk und Lemonys Nicket im Pedigree aufwarten.

Auch im Springlot werden Fohlen von international erfolgreichen Hengsten, wie Kannan, Balou du Rouet, Calido I, Canturo präsentiert. Ebenso ein Enkel des Big Star, zwei Fohlen des Derbysiegers Cellestial und ein Fohlen des EM-Bronze Medaillengewinners Asti Spumante bieten Spannung für Zuschauer, aber auch für Interessierte und Mitbietende.

Das gepflegte und großzügige Gelände des Reit- und Fahrverein Viernheim bietet optimale Möglichkeiten zur Gestaltung eines Turniers dieser Größenordnung. Am Donnerstagabend findet nach einer Schaueinlage des Freestyle Jump auch eine Springprüfung unter Flutlicht statt. Am Samstag abend nach der Fohlenauktion und dem Fussballspiel der deutschen Mannschaft findet die legendäre Party statt. Nicht zuletzt wird am Sonntag um 15 Uhr die Hauptprüfung, eine mit 10000 Eur Preisgeld dotierte Springprüfung der Klasse S*** für beste Unterhaltung sorgen.

Mit vielen Aussteller- und Verköstigungsständen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. An allen Tagen und zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Wir freuen uns auf 5 schöne Tage mit tollen Sport, erfolgreichen Reitern und begeisterten Zuschauern. Also: Auf nach Viernheim – zum Reitturnier.

 

Ponyfestval_Logo1. Pony- und Jugendfestival war ein großer Erfolg

Das in diesem Jahr erstmalig durchgeführte Pony- und Jugendfestival beim Reit- und Fahrverein Viernheim war ein großer Erfolg. Bestens aufgestellte Starterfelder sorgten an allen drei Turniertagen stets für gefüllte Zuschauerränge. Über 200 Teilnehmer aus sechs Nationen auf mehr als 550 genannten Pferden sorgten für ein attraktives Sportwochende und zeigten höchste sportliche Leistungen.

Die vielen fleissigen Helfer sorgten dafür, dass über das gesamte Wochenende und natürlich auch bei den Vorbereitungsarbeiten ein reibungsloser Ablauf gewährleistet war. Peter Holzschuh, Vorsitzender des Vereins, äusserte sich dementsprechend zufrieden: „Wir haben ein super Turnierwochenende erlebt mit tollem Reitsport, talentierten Nachwuchsreitern, zufriedenen Teilnehmern und motivierten Helfern. Von vielen SeitenJojo_Kuehner haben wir ein positives Feedback erhalten. Viele der jungen Nachwuchsreiter hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr und haben uns schon Ihr Kommen zugesagt.“ Abschließend bedankte er sich bei den zahlreichen Helfern und selbstverständlich bei den Sponsoren, ohne die eine Durchführung eines solchen Events nicht möglich wäre.

Auch viele Viernheimer Reiterinnen und Reiter konnten sich mit insgesamt 25 Siegen und Platzierungen auf dem hauseigenen Turnier bestens in Szene setzen. Sowohl in den beiden Dressurprüfungen, als auch in den Springprüfungen sind jeweils aktive Nachwuchsreiter des Reit- und Fahrvereines in der Erfolgsliste zu finden.

Hannah_Holzschuh

Erfolge der Vierheimer Reiterinnen & Reiter

Springpferde Kl. A – 4. Nina Müller auf Quantana, 7. Bernd Herbert auf Quentin Tarantino
Springpferde Kl. L – 3. Christoph Lamberth auf Cherie, 9. Katja Schrotz auf Larisienne, 10. Bernd Herbert auf Clintons Glückauf
Stilspringprüfung Kl. A – 5. Elias Hohler auf Escada
Stilspringprüfung Kl. A – 11. Elias Hohler auf Passepartout von Spalbeek
Ponystilspringprf. Kl. L – 2. Hannah Holzschuh auf Hasko´s Gretchen
Springprüfung Kl. L – 5. Sina Feuerstein auf Oripierre du Repaire, 6. Hannah Holzschuh auf Lille-Fee
Dressurprüfung Kl. E – 2. Sarah Buttweiler auf L´Espresso, 3. Genya Grishaber auf Golden Diamond, 4. Pia Julia Lorenz auf Shaywo, 5. Elena Rösch auf Kalou
Dressurprüfung Kl. A* – 1. Hanna Mahnke auf Was kostet die Welt, 5. Elena Limonciello auf Cambridge
Springprüfung Kl. A** – 1. Johanna Kühner auf Coco, 3. Elias Hohler auf Escada
Springprüfung Kl.L – 6. Hannah Holzschuh auf Lille-Fee
Christoph_LambertPonyspringprüfung Kl.L – 4. Hannah Holzschuh auf Hasko´s Gretchen
Springprüfung Kl.L – 2. Sina Feuerstein auf Oripierre du Repaire
Springprüfung Kl.L – 4. Hannah Holzschuh auf Playmate
Ponyspringprüfung Kl.M* mit 1 Stechen – 6. Hannah Holzschuh auf Hasko´s Gretchen
Springprfg.Kl.M* m.St. – 2. Christoph Lamberth auf Lady Lacros, 4. Christoph Lamberth auf Surinam

Herzlichen Glückwunsch.

Bernd_Herbert

Hannah Holzschuh, Christoph Lamberth und Bernd Herbert erhielten Auszeichnung

Im Rahmen des diesjährigen Reiterballs, ausgerichtet vom Kreisreiterbund, wurden die Springreiterin Hannah Holzschuh sowie die beiden Springreiter Christoph Lamberth und Bernd Herbert für die grandiosen Leistungen in der Saison 2013 geehrt.

Hannah Holzschuh erhielt Auszeichnungen für einen zweiten Platz beim hessischen Juniorenchampionat, einen weiteren zweiten Platz im Einzel bei den süddeutschen Ponymeisterschaften sowie dem zweiten Platz mit der Mannschaft bei den süddeutschen Ponymeisterschaften auf dem Turnier in Zeiskam.

Das Team KRB Bergstrasse mit Bernd Herbert (RUF Viernheim), Celine Frieß (RFV Jägerhof Biblis) und Marcel Wegfahrt (RFV Schwanheim) siegte in der Teamspringprüfung Klasse L/M/S auf dem Festhallenturnier in Frankfurt.

Last but not least erhielt Christoph Lamberth die Ehrung als erfolgreichster Junior im Kreis Bergstrasse mit über 8000 Ranglistenpunkten, sowie für seine zahlreichen internationalen Platzierungen.

Herzlichen Glückwunsch.

DSCI0083
(Bild vlrn: Christoph Lamberth, Hannah Holzschuh, Bernd Herbert)

Pony- und Jugendfestival in Viernheim

Der Reit- und Fahrverein Viernheim veranstaltet erstmalig vom 28.02 – 2.03.2014 ein Jugendturnier.

An diesem Faschingswochenende sind Springprüfungen der Klasse A-M,
sowie auch Ponyprüfungen in diesen Klassen ausgeschrieben. Am
Samstagabend findet eine Faschingsparty für alle Reiter statt.

Ausschreibung anschauen, lohnt sich. Wir hoffen auf zahlreiche Nennungen und Übernachter.

Die Ausschreibung kann hier als PDF geladen werden.

Hotelempfehlung

Im NH-Hotel Viernheim ist für den „Reit- und Fahrverein Viernheim“ ein Zimmerkontingent verfügbar.

Kontaktinformationen:
Telefon +49 (0) 1807 64 46 08
Email reservierungen@nh-hotels.com

Spannung, Spiel und Sport beim Reitverein Viernheim

Am 03. Oktober fand beim Reit- und Fahrverein Viernheim das
alljährliche Vereinsturnier statt. Die unter der Regie und Organisation
der beiden Reitlehrerinnen Gabi Rhein und Kristin Etsch durchgeführte
Veranstaltung fand sowohl bei den zahlreichen Zuschauern als auch bei
den sehr engagierten Teilnehmern großen Anklang. In verschiedenen
Prüfungen konnten sich die Jugend- und Schulreiter zwischen sieben und
über fünfzig Jahren beweisen und das Erlernte unter Turnierkonditionen
anwenden. Zum Einsatz kamen sowohl private Ponys und Pferde, sowie die
Schulpferde des Vereins, Domino, Desperados, Ritschie, Monty, Carl,
Gismo, Isidor und Nico.

Die Veranstaltung wurde unterstützt von den beiden
Pferdesportgeschäften Pony-Express, Viernheim und Equiva, Mannheim. Auch
für das leibliche Wohl der Zuschauer war durch zahlreiche Kuchenspenden
bestens gesorgt.

Gruppenbild_reduced

Termine&Infos

Silbermedaille für Anna-Maria Grimm

Die Deutsche Vizemeisterin Junioren 2017 kommt aus Viernheim.
mehr…

Kreismeisterin 2017 vom RUF Viernheim

Ein Sieg und weitere drei mal Treppchen bei den Kreismeisterschaften.
mehr…

Aktualisierte Version des Turniermagazins

Eine aktualisierte Version des Turniermagazins steht ab sofort zur Verfügung.
mehr…

Drei Ehrungen zur 50jährigen Mitgliedschaft

Otto Holzschuh als Gründungsmitglied geehrt.
mehr…

Langfristige Unterstützung durch die Volksbank

Die Volksbank engagiert sich als Sponsor für mindestens drei weitere Jahre. Wir sagen Danke.
mehr…

Bilder vom Helferfest

Am 26.06. fand das Helferfest für alle Helfer des großen Sommerturniers statt.
Vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung.
mehr…

Der große Preis von Viernheim 2017 geht in die Pfalz

Michael Hoffmann aus Zeiskam siegte im großen Preis von Viernheim.
mehr…